Seite 2 von 10

Lost Places – Weimar

(zum Starten der Galerie auf ein Bild klicken)

Streifzug durch Münster

(zum Starten der Galerie auf ein Bild klicken)

Korkmännchen Münster

Willkommen bei den Korkmännchen

(zum Starten der Galerie auf ein Bild klicken)

Schmuckstückchen

Linhof Technika III


Die Technika III wurde ab 1946 gefertigt. Sie erschien als 9 × 12 cm (4 × 5 Inch), später auch als 13 × 18 cm (5 × 7 Inch) Laufbodenkamera mit dreh- und schwenkbaren Rahmen. Es wurden Versionen mit und ohne gekuppeltem Entfernungsmesser hergestellt.
(zum Starten der Galerie auf ein Bild klicken)

Schlag­schat­ten

Herbstblätterwald


Der Eiswoog ist ein etwa sechs Hektar großer Stausee des Eisbachs in Rheinland-Pfalz. Er erstreckt sich in der quellnahen Talaue des Baches von Süd nach Nord in einem Teilgebiet des nördlichen Pfälzerwaldes, dem Stumpfwald. Die Umgebung des Eiswoogs ist ein Wandergebiet. Rund um den See führt ein drei Kilometer langer Wanderweg.
(zum Starten der Galerie auf ein Bild klicken)

Dünger 

Regenbogen über Heppenheim

Heppenheim.jpg

Maulbeeraue am hessischen Oberrhein

Die Maulbeeraue ist seit 2008 Tei des europäischen Schutzgebietsnetzes NATURA 2000 und dient der Erhaltung wertvoller Lebensräume und Arten.
(zum Starten der Galerie auf das Bild klicken)

Die Libelle

 

Die Libelle Heinz Erhardt (1909 -1979)
Liebe Libelle,
flieg nicht so schnelle!
Denk der Gefahren,
die deiner harren:
Bäume und Zäune,
Äste und Steine
auf allen Wegen!
Du fliegst dagegen!
Mit gebrochenen Gliedern
liegst du im Staube.
Dann kommt der Herbst,
du vermoderst im Laube…
Oder ein Vogel
will dich erhaschen,
will dich zerbeißen
und hastig vernaschen…
Oder ein Forscher
mit seinem Netze!
Erst tut er sachte,
dass nichts dich verletze
und freut sich stolz seines Besitzes!
Zu Hause jedoch nimmt er was Spitzes
und sticht´s dann
durch deine weichste Stelle:
arme Libelle!
Flieg nicht so schnelle,
genieße die Stunden
oder Sekunden.
die dir zum Leben
gegeben!
Scheint warm die Sonne:
freu dich des Lichts!
Fällt Regen die Bäche,
hast du vom Leben nichts –
im Gegensatz zur Forelle!

%d Bloggern gefällt das: