Seite 2 von 10

Das Herzstück der Weimarer Klassik

Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek gehört seit dem 18. Jahr­hundert zu den bekanntesten Bibliotheken in Deutschland. Den Ruhm verdankt sie ihren fürstlichen Förderern Wilhelm Ernst, Anna Amalia und Carl August ebenso wie ihren Bibliothekaren, unter denen Johann Wolfgang von Goethe der bedeutendste war.
(zum Starten der Galerie auf ein Bild klicken)

Schnappschüsse aus Weimar

(zum Starten der Galerie auf ein Bild klicken)

Lost Places – Weimar

(zum Starten der Galerie auf ein Bild klicken)

Streifzug durch Münster

(zum Starten der Galerie auf ein Bild klicken)

Korkmännchen Münster

Willkommen bei den Korkmännchen

(zum Starten der Galerie auf ein Bild klicken)

Schmuckstückchen

Linhof Technika III


Die Technika III wurde ab 1946 gefertigt. Sie erschien als 9 × 12 cm (4 × 5 Inch), später auch als 13 × 18 cm (5 × 7 Inch) Laufbodenkamera mit dreh- und schwenkbaren Rahmen. Es wurden Versionen mit und ohne gekuppeltem Entfernungsmesser hergestellt.
(zum Starten der Galerie auf ein Bild klicken)

Schlag­schat­ten

Herbstblätterwald


Der Eiswoog ist ein etwa sechs Hektar großer Stausee des Eisbachs in Rheinland-Pfalz. Er erstreckt sich in der quellnahen Talaue des Baches von Süd nach Nord in einem Teilgebiet des nördlichen Pfälzerwaldes, dem Stumpfwald. Die Umgebung des Eiswoogs ist ein Wandergebiet. Rund um den See führt ein drei Kilometer langer Wanderweg.
(zum Starten der Galerie auf ein Bild klicken)

Dünger 

Regenbogen über Heppenheim

Heppenheim.jpg

%d Bloggern gefällt das: