Kunst der offenen Türen – Funchal Madeira

Manni hat uns zu einem neuen Fotoprojekt aufgerufen. Hier habe ich noch einen zweiten Beitrag zum Thema Türen – diesmal aus Funchal, Madeira.

In der Rua de Santa Maria, einer schmalen Gasse in Madeiras Hauptstadt Funchal, kann man ein ganz besonderes Kunstprojekt bestaunen. Hier haben sich Künstler zusammengetan, um den zunehmenden Verfall der alten Gassen entgegenzuwirken und ihnen neues Leben einzuhauchen.

Heute ist die Rua de Santa Maria wie ein Open-Air-Kunstmuseum.

Die Idee zu diesem Projekt hatte José Maria Montero Zyberchema. Er wollte die vernachlässigten Hauseingänge wieder mit Leben füllen. Das „Projecto artE pORtas abErtas“ (Projekt Kunst der offenen Türen) findet nicht nur bei Besuchern großen Anklang.

Rua de Santa Maria

Rua de Santa Maria

Rua de Santa Maria

Rua de Santa Maria

Rua de Santa Maria

Rua de Santa Maria

Rua de Santa Maria

Rua de Santa Maria

Rua de Santa Maria

Rua de Santa Maria

Rua de Santa Maria

Rua de Santa Maria

Rua de Santa Maria

Rua de Santa Maria

8 Kommentare

  1. Die Türen in Funchal sind einfach genial und so kunstvoll!

  2. Ganz aussergewoehnliche Tueren: danke fuer’s Zeigen. 🙂

  3. Das sind außergewöhnliche, originelle, kunstvolle und so schöne Türen!
    Vielen Dank fürs Zeigen!

  4. Vorbild für die Türen Funchals war ein Kunstprojekt in einem italienischen Dorf in Ligurien, wo bereits in den 1990er Jahren die ersten bunten Kunsttüren entstanden.
    wahre Kunstwerke für jedermann
    Ich finde solche Projekte immer wieder spannend und gut.

    Grüße aus Worms
    Thomas

  5. da hat sich mal jemand richtig gute Gedanken gemacht ! Wahre Kunstwerke und die sind alles andere als normal !!! Ich denke das sind auch Einzelstücke und nirgend wo anders zu finden !!! Danke für den ganz tollen Beitrag !!! Ich sagte schon immer, in den südlichen Länder sind solche Motive einzigartig !!!

Kommentar verfassen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

%d Bloggern gefällt das: